Zanderfilet auf Paprikakraut mit Blunzen-Erdäpfel-Terrine

ZANDERFILET auf PAPRIKAKRAUT

mit BLUNZEN – ERDÄPFEL – TERRINE

Zutaten:

6 Zanderfilets mit Haut je 150g

Zitronensaft, Salz, Pfeffer

Butterschmalz zum Braten

Paprikakraut:

500g Sauerkraut

3 Paprika (rot, gelb, grün)

2 Zwiebel

3 EL Öl

2 Knoblauchzehen in Scheiben geschnitten

125 ml Weißwein

250 ml Obers

250 ml Suppe od. Gemüsefond

Thymian, Kümmel, Chilisauce, Paprikapulver, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Paprikakraut: Paprika waschen, entkernen und in 3mm dicke Streifen schneiden. Zwiebel in feine Ringe schneiden, mit dem Knoblauch und Paprikastreifen in heißem Öl anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und mit Suppe und Obers aufgießen. Mit Thymian, Chilisauce, Paprikapulver, Kümmel, Salz, Pfeffer aus der Mühle würzen, das Sauerkraut dazugeben und ca. 10Minuten kochen. Eventuell noch Suppe und Fond nachgießen.

Die Zanderfilets mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. In einer heißen Pfanne in Butterschmalz auf der Hautseite knusprig braten, kurz wenden und auf Paprikakraut anrichten.

BLUNZEN – ERDÄPFEL – TERRINE

Zutaten:

1 Terrinenform

750g Blutwurst

750g Erdäpfel, mehlig und roh geschält

Salz, Majoran

Griffiges Mehl zum Wenden

Öl od. Schmal zum Braten

Kren zum Bestreuen

Frischhaltefolie für Terrinenform

Zubereitung:

Blutwurst in Würfel schneiden und in einem Topf langsam zergehen lassen, mit Salz und Majoran nachwürzen. Erdäpfel in ca. 3mm dicke Scheiben schneiden. Terrinenform mit der Folie auslegen. Die Erdäpfelscheiben zuschneiden und als erste Schicht in die Form legen. Anschließend mit einem Esslöffel ein Schicht Blunzenmasse einstreichen. Alles wiederholen bis die Form voll ist(letzte Schicht = Erdäpfelscheiben). Mit Folie verschließen und bei 100Grad C., 100% Feuchtigkeit im Dampfgarer für 1 Stunde pochieren.

Einige Stunden in den Kühlschrank stellen. Aus der Form stürzen, in fingerdicke Scheiben schneiden, in Mehl wenden und in einer Pfanne mit etwas Fett auf beiden Seiten anbraten. Vor dem Servieren mit frisch geriebenen Kren bestreuen.

Rezept als PDF herunterladen